Am Samstag tritt die Altherren um 17.00 Uhr in Emmerke bei der SG Emmerke/Sorsum/Himmelsthür an.

Nach zwei Pleiten will das Team nun endlich etwas Zählbares vorweisen können, allerdings sind die Gastgeber noch ungeschlagen. Eine deutliche Leistungssteigerung muss also her.

Am Sonntag ist die 1. Herren erstmals auf Reisen. Um 15.00 Uhr ist die Paris-Elf zu Gast bei PSV GW Hildesheim und will versuchen, ihre weiße Weste zu behalten.

Zu gleicher Zeit empfängt die 2. Herren im Giesener Waldstadion den Heinder SV. Auch hier ist die Fortsetzung der Siegesserie das Ziel. Der Gegner ist dabei völlig unbekannt, ein bisheriges Aufeinandertreffen ist (zumindest mir) nicht bekannt.

Viel Erfolg TSV!